Sozialpädagogische Familienbegleitung (SPF)

Im Auftrag der KESB, der Jugendanwaltschaft und der Sozialdienste (Leistungsvertag mit KJA) biete ich SPF an. Dabei begleite und berate ich Familien in prekären Situationen und Krisen. SPF findet vor Ort in der Familie statt.

Wann ist SPF sinnvoll?

  • Wenn Erziehungspersonen bei erzieherischen Themen an ihre Grenzen stossen

  • Wenn Familien durch Trennung, Erkrankung, Arbeitslosigkeit, finanzielle Probleme oder andere prekäre Lebensereignisse belastet sind

  • Wenn Konflikte in Familien vermehrt eskalieren und Drohungen, Abwertung oder Gewalt das Familienleben prägen

  • Wenn ungenügende Tagestrukturen den Alltag erschweren

  • Wenn Kinder/Jugendliche oder der Wohnbereich Zeichen von Verwahrlosung aufweisen

  • Wenn sich Kinder/Jugendliche stark zurückziehen

  • Wenn eine Kindeswohlgefährdung vermutet wird

 

Begleitung von Jugendlichen

Auf Wunsch eines jungen Menschen, im Auftrag der Eltern oder im Auftrag von Sozialdiensten, Behörden oder einer sozialen Einrichtung begleite ich Jugendliche. Ich biete:

  • Erlebnispädagogische Intervention

  • Aktivierungscoaching

  • Wohncoaching

 

Vätercoaching

Vatersein ist wunderbar… fast immer. Kinder können einen Vater an Grenzen bringen und in ihm Gefühle wecken, die ihm vorher unbekannt waren. Als Vater bringen Sie eigene Perspektiven, Fähigkeiten und Herangehensweisen in die Familie mit, die es braucht. Bei all den Fragen des Vaterseins begleite ich Sie gerne.

Wann Vätercoaching?

  • Wenn Sie sich als Vater mit Ihren Fragen alleine fühlen

  • Wenn Sie auf der Suche nach Ihrer Rolle als Vater sind

  • Wenn Sie sich emotional weit entfernt fühlen von Ihren Kindern

  • Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihre Perspektiven und Herangehensweisen einbringen können

  • Wenn Sie Fragen zu Erziehung haben

  • Wenn Sie verlernt haben, wie Sie Zeit mit Ihren Kindern gestalten können

  • Wenn Sie unsicher sind, wie Sie schwierige Themen bei Ihrem Kind ansprechen sollen

  • Wenn Sie Inputs brauchen bezüglich Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Selbstverständlich biete ich das Coaching bei Bedarf für beide Elternteile an.

 

Männercoaching

Wann ist ein Mann ein Mann? Wie hat ein Mann zu sein, was hat er zu tun? Gibt es auf diese Fragen klare Antworten? Gerne begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihren Antworten.

Wann Männercoaching?

  • Wenn Sie Selbstvertrauen gewinnen wollen

  • Wenn Sie sich als Mann unter Männern als Aussenseiter fühlen und Sie dies belastet

  • Wenn unterschiedlichste Anforderungen an Sie erdrückend wirken

  • Bei Fragen in der eigenen Sexualität

  • Wenn Sie auf der Suche/Wiederfindung Ihrer Männlichkeit sind